5 Ausflugstipps in und um Berlin

Klar, in Berlin ist immer was los. Aber mit der Zeit wird man erlebnistechnisch einfach betriebsblind. Zeit um sich auf Abenteuer- oder Entspannungstour zu begeben- es gibt so viel zu entdecken!

Der gesenkte Preis für die Multicity Tagesmiete hat unsere Redaktion dazu inspiriert, ein paar zauberhafte Vorschläge für lange und kurze Ausflüge in und um Berlin zu sammeln. Lass den Stadtlärm mal einen Tag hinter Dir! Dran denken: Wenn Du mit dem C-Zero unterwegs bist, achte vorher auf die verbliebene Reichweite 🙂

 

1)  Baumkronenpfad über die Beelitzer Heilstätten

Die Beelitzer Heilstätten kennt man mittlerweile in Berlin- vor ein paar Jahren DIE Location für Fotoshootings und Lost-Places Enthusiasten. Die stark verfallenen Gebäude versetzen einen in Märchenlaune mit ihrem verwunschenen Charme.

Letztes Jahr eröffnete der Baumkronenpfad, der einen 300 Meter weit (und 23 Meter hoch) über eine überwucherte Heilstätten-Ruine führt. Gänsehautfeeling! Auf dem 36 Meter hohen Aussichtsturm könnt Ihr einen atemberaubenden Blick über die Landschaft geniessen. Zwar nicht direkt was für Menschen mit Höhenangst, aber eine lohnende Gelegenheit diese zu überwinden!

Wo?

Straße nach Fichtenwalde 13
14547 Beelitz-Heilstätten

Fahrzeit: ca 1 Stunde von Berlin Mitte

Preise & Öffnungszeiten:

Erwachsene: 9,50 €
Kinder 7-17: 7,50€
Schüler & Studenten mit Ausweis: 8,50 €

EC-Karten Zahlung möglich

April bis Oktober: täglich 10:00 – 19:00 Uhr

Der Baumkronenpfad ist an allen Feiertagen geöffnet.

 

2) Offroad Park Brandenburg bei Zossen

Wer lieber richtig Action hat, der kann sich im Offroad-Park Brandenburg austoben. Dort kann jeder ab 16 Jahren an einer geführten Quad-Geländefahrt teilnehmen. Auch Deine führerscheinlosen Freunde dürfen sich hier vergnügen. Und für ganz Harte: Die Tour über Stock, Stein und Hügel findet bei jedem Wetter statt! Quasi das Gegenprogramm zu einem entspannten Spaziergang…

Wo?

Straße zur Försterei
15806 Zossen

Fahrzeit: ca. 1 Stunde von Berlin

Preise & Öffnungszeiten:

80,00 €  pro Teilnehmer und Stunde inkl Sprit & Helm

Quad Offroadtouren für kleine Gruppen:
Mo.-Fr.: 13.30 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr
Sa.: 9 Uhr, 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 14 Uhr, 15:30
Sonntags nur mit Anmeldung

 

3) Drachenberg neben dem Teufelsberg

Gleich neben dem bekannten Teufelsberg ragt ein weiterer Berg empor: Der Drachenberg entstand sowie auch der Teufelsberg aus Trümmern und Schutt des Zweiten Weltkriegs. Wenn man den Aufstieg über die Treppe hinter sich hat, wird man mit einem großartigen Blick über Berlin belohnt. Fotoapparat mitnehmen – Selfietime!

Zur Pyronale hat man hier ebenfalls ziemlich gute Aussichten und wie der Name schon sagt, kann man auf dem Berg wunderbar Drachen steigen lassen. Die Radarstation des Teufelsbergs ist ebenfalls von dem Plateau aus zu sehen. Wie gemacht für ein Picknick mit Ausblick.

Wo?

Von der Teufelsseechaussee
400m bis zum Parkplatz- die Treppe zum Berg beginnt direkt dort

Preise & Öffnungszeiten:

Kost nix und immer offen!

 

4) Wakeboarden in Großbeeren

Die Wakeboard & Wasserski-Anlage in Großbeeren ist ganz auf Anfänger und Schnupperkurse ausgerichtet. Bei angemessenen Temperaturen definitiv keine schlechte Idee, im kühlen Nass ein neues Lieblingshobby zu finden! Auf der Anlage befindet sich zusätzlich noch ein Naturbadesee, Volleyball und Basketballfeld sowie ein Restaurant. Perfekt für einen Sommerausflug!  Für die Kurse aber dringend vorher anmelden (auf der Website). Und danach wird es sicherlich Muskelkater geben, nur als Vorwarnung…

Wo?

Wasserskilift Großbeeren
Bahnhofstraße 49, 14979 Großbeeren

Fahrtzeit: ca. 1 Stunde von Berlin Mitte

Preise & Öffnungszeiten:

Einsteigerkurse je 1 Std oder 2 Std:
Samstags ab 11 Uhr und 12 Uhr,
Sonntags ab 9 Uhr, 10 Uhr oder 11 Uhr

Erwachsene ab 33€
Bis 16 Jahre ab 28 €

 

5) Schönholzer Heide

Gerade mal eine knappe halbe Stunde braucht man vom Alexanderplatz zur Schönholzer Heide: Dort erstreckt sich ein Wald-und Wiesengebiet von 35 Hektar – das sind knapp 50 Fußballfelder! Mit der Zeit hat sich dort ein naturbelassener Landschaftspark entwickelt, sodass Du im Nu dem Alltag entfliehen kannst. Gerade von Prenzlauer Berg und Pankow aus ist es nur ein Katzensprung. Umso erstaunlicher, dass dieser Park meist kaum besucht ist – jedenfalls zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags 😉 Durch die gesamte Heide zieht sich ein Naturlehrpfad und für Kind und Kegel gibt es dort Abenteuerspielplatz & Fussballplatz. Also durchaus mal einen Schlendrian wert, wenn man auf etwas Ruhe aus ist. Stärken kannst Du Dich anschließend im Restaurant „Heiderösschen“ am Sowjetischen Ehrendenkmal.

Wo?

Volkspark Schönholzer Heide
Anfahrt über Hermann-Hesse-Straße

Preise & Öffnungszeiten:

Kost nix und immer offen!

 

Für 39 € am Tag kommst Du bequem mit Multicity zu allen unseren Ausflugtipps- und natürlich auch zu Deinen eigenen Geheimtipps für Erholung und Abenteuer in und um Berlin! Aber nicht vergessen:  Wenn ihr mit dem C-Zero unterwegs seid, behaltet die Reichweitenanzeige im Blick.

Für weitere Infos über die Tagesmiete klicke hier.